Zum Wohnen oder als Urlaubsstandort

Der Lund: Ein zauberhafter Ort

Der Lund ist ein Ort mit Flair. Im Grünen liegend, ist er Wohngebiet mit teils ungewöhnlichen Einfamilienhäusern, das eine gute Infrastruktur hat. Für Touristen ist er ein idealer Standort. Von hier aus können die Vorzüge der Nordsee in vollen Zügen genossen werden.

Das Dörpscafe ist ein Treffpunkt im LundDer Lund ist sowohl Straße als auch Ortsteil, der noch aus drei weiteren kleinen Straßen besteht. Ursprünglich gehörte er zu Schobüll, obwohl er unmittelbar an Husum grenzt und somit näher an der Kreisstadt liegt. Seit der Eingemeindung von Schobüll zu Husum hat der Lund die Husumer Postleitzahl 25813, was Navigationsgeräte mit veralteter Software immer wieder zu Fehlermeldungen veranlasst.

Feriengäste, die ohne eigenen PKW angereist sind, können alle Ausflüge leicht mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bewerkstelligen. Mehrere Bushaltestellen liegen in der Nähe, zwischen drei und sieben Gehminuten entfernt. Tagestouren nach Nordstrand oder Kurztrips nach Schobüll sind somit genauso problemlos durchzuführen wie eine Fahrt in die Husumer Innenstadt. Obwohl der Lund eher zu den ländlichen Gebieten gerechnet werden muss, liegt er beinahe zentral. Zur Husumer Innenstadt geht man etwa 20 Minuten. Zwei Discounter und ein Bäcker, die alle auf engstem Raum existieren, sind in knapp zehn Gehminuten zu erreichen.

Rings um den Lund sind Spazier- und Radwege, die dazu animieren sich körperlich zu betätigen. In etwa 30 Gehminuten ist man am Deich mit Blick auf die schöne Husumer Bucht. In etwa der gleichen Zeit erreicht man den Schobüller Berg. Schobüll bedeutet aus dem Dänischen übersetzt Walddorf. Das Besondere an Schobüll und der umliegenden Landschaft ist die Verbindung von Meer und Watt, Salzwiese, Marsch und Wald. Einzigartig und immer wieder aufs Neue erlebbar. Ein Bilderbuch für Naturfreunde und Künstler, die hier ihre Motive finden. Denn nirgendwo sonst gibt es so viel Wald in der Husumer Bucht. Die grüne Lunge am Schobüller Berg ist wunderbar zu erleben bei einem Ausritt, einem Spaziergang in würziger Waldluft oder einer Radtour mit Meeresblick – Nordseebrise inklusive.

Die Unterkünfte im Lund sind hauptsächlich Ferienwohnungen. Auf dem Ferienhof Albrecht mit dem gemütlichen Dörpscafe' können Familien noch "Urlaub auf dem Bauernhof" machen. Für Kinder ist es ein Abenteuer die Kühe abends von der Weide zu holen oder im Stall beim Melken zuzusehen. Wegen der moderaten Preise und der herzlichen Gastfreundschaft haben viele Urlauber das Gefühl hier wirklich Familienurlaub zu machen. So ist es kaum verwunderlich, dass viele Gäste bereits seit Jahren immer wieder kommen.
Das Dörpscafe', das auf dem selben Grundstück liegt, wird nicht nur von Touristen gerne besucht. Es ist auch ein Anlaufpunkt so manchen Bewohners des Lund. Bei einem Stück Kuchen auf der Sonnenterrasse oder einem deftigen Abendessen lässt es sich gut klönen. Die gemütlichen Räume des Dörpscafe's werden von vielen Husumern gerne für Veranstaltungen aller Art, sei es Skatrunde oder Familienfeiern, genutzt.

Fazit: Für Touristen ist der Lund ein toller Standort für einen Nordseeurlaub mit viel Erholung.