Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Nordfriesland und den angrenzenden Regionen.

Drucken

Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing gegründet

am . Veröffentlicht in Aktuelle Nachrichten

Symbolik: Blick durch eine Gittertür auf eine sehr kleinen Innenhof und ein schmales, vergittertes Fenster.

Die KZ-Gedenkstätte in Schwesing beschäftigt Politik und Verwaltung in Nordfriesland schon geraume Zeit. Nachdem die schleswig-holsteinische Kultusministerin Anke Spoorendonk eine Förderung dieses wichtigen Mahnmals verweigert hat, hat sich nun der "Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing" gegründet. Wie wichtig es ist für die Zukunft aus der Vergangenheit zu lernen, zeigen die jüngsten rechtsradikalen Vorfälle in Bredstedt und Westerland.

Drucken

Buchpräsentation: "Bertha will nach Wacken" auf dem schafen Tag in Niebüll

am . Veröffentlicht in Aktuelle Nachrichten

Sabine Marya und Ulrike Obermeyer (von links) mit vielen Bertha-Handpuppen und dem Buch Bertha will nach Wacken.

Bertha ist nicht nur das wohl berühmteste Deichschaf Nordfrieslands sondern auch das wohl agilste. Neben vielen Benefizaktionen war Bertha auch schon in Wacken beim Wacken Open Air (WOA). Wie das vor sich gegangen ist erfahren Leserinnen und Leser in dem Buch "Bertha will nach Wacken", das von der Autorin Sabine Marya und Bertha-Freunden auf dem schafen Tag in Niebüll am 13.06.2014 präsentiert wird. Und wie sollte es anders sein? Natürlich wird der Kinderschutzbund bei der Veranstaltung wieder unterstützt.

Drucken

Deichschaf Bertha sammelt mit befreundeten Musikern 861 Euro für den Kinderschutzbund Nordfriesland

am . Veröffentlicht in Aktuelle Nachrichten

Die ehrenamtlich auftretenden Musiker bekamen Geschenke.

Unter dem Motto "Gutes tun mit Bertha, dem Deichschaf aus Nordfriesland" hat die Autorin Sabine Marya bereits mehrere Aktionen durchgeführt, wobei die beliebte Kinderbuchfigur, das Deichschaf Bertha, immer Initiator und Hauptattraktion war. Diesmal war es eine BENEFIZ-Veranstaltung zugunsten des Kinderschutzbundes Nordfriesland e.V. - und die war ein voller Erfolg. Sabine Marya schildert auf Nordseehenswertes ihre Eindrücke von der Veranstaltung: